home

Zur Person

Samuel Sieber ist als Kommunikationsberater für das UN World Food Proramme sowie Medientheoretiker und freier wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Studium der Medienwissenschaft, Geschichte und Kommunikationswissenschaft in Fribourg und Basel 2003-2009. Wissenschaftlicher Assistent am Seminar für Medienwissenschaft der Universität Basel und Doktorand im SNF-Graduiertenprogramm Intermediale Ästhetik an den Universitäten Basel und Bern 2010-2013. Promotion 2013 mit der Arbeit Dis-Positionen. Epistemologische Schnittstellen zwischen Politik und Medien.

Wissenschaftliche Arbeitsschwerpunkte

  • Digitale Kommunikation und Intermedialität
  • Medientheorie und -philosophie
  • Politische Philosophie
  • Diskurs- und Dispositivanalyse
  • Game Studies

Aktuelle Publikationen

Aktuelle Vorträge